Das Bischöfliche Jugendamt hat eine neue Homepage und auch wir werden Teil davon!

--> http://www.bja-augsburg.de/Der-Neue-Weg

 

Schau mal rein!  Noch ist es nicht perfekt, aber wir sind dran :)


Wir freuen uns auf dich!


Weihnachtskurs                             Schatzsucher - Gottsucher

oder mit den Königen auf den Weg zur Krippe

 

Über 30 Mädels haben sich auf Weg gemacht nach den Feiertagen zum Weihnachtskurs nach Pfronten. Nachdem die Könige sich auf den Weg gemacht haben und dem Stern gefolgt sind haben auch wir uns warm eingepackt und die versteckten Sterne im Garten mit den Taschenlampen gesucht (und gefunden). Sie haben uns eine wichtige Botschaft verraten: „ Wo dein Schatz ist da wird auch dein Herz sein“. Mit diesem Satz im Herzen schritten wir durch das Lichterlabyrith und kam zur Stille

 

Am nächsten Tag vertieften wir diesen Satz  mit dem gleichnamigen Lied von Bodo Wartke und gestalteten unsere Lebensschätze in Kollagenform. Jeder der Schätze sucht, braucht natürlich auch eine Schatzkiste in der alles gefunden Platz hat und dies wurde auch noch am Vormittag gestaltet.

 

Nachmittag machten sich die „Großen“ auf den Weg durch den Ort Pfronten um dort Spuren der Gegenwart Gottes zu entdecken. Die „Jüngeren“ begaben sich auf einen Hindernissweg durch die Turnhalle. Dann ging es nochmal auf die Spuren der Könige. Ihre Gefühle, Gedanken, Wünsche und Hoffnung auf dem Weg standen im Mittelpunkt des Abends.

 

Am letzten ganzen Tag warfen wir nochmal einen Blick auf die Gaben, die die Könige dem Kind brachten und dachten nach, was diese für uns und unser Leben für Bedeutung haben. Beim Abschluss in der Kapelle legte sich Jesus, als Gottes Geschenk an uns in unsere Hände und wir erspürten seine Gegenwart.

 

Der Nachmittag was dem Eislaufen, der Vorbereitung unseres Abschlussgottesdienstes und des Bunten Abends gewidmete und damit auch ganz zackig vorbei.

 

Der Bunte Abend brachte dieses Mal viel schauspielerisches Talent zum Vorschein und war ein voller Erfolg.

 

Nach dem Räumen der Zimmer feierten wir unseren Abschlussgottesdienst und vier Mädels bekamen das Medaillon überreicht. Und dann, nach einen schnellen Essen (ein ganzer Schwung wollte zum frühen Zug), war auch schon wieder Schluss!

 

 

Was natürlich zu jeden guten (Weihnachts-)Kurs gehört, ist das gemeinsame Morgen- und Abendlob, das Miteinander singen und spielen, das leckere Essen, Eislaufen, Tee trinken und Plätzchenessen….. und vieles, vieles mehr J


Musikwochenende

Vom 28.  - 30. Oktober fand das Musikwochenende statt.

Freitag abend ging es los mit einem ganz ausführlichen Einsingen. Natürlich dürften das Klassiker wie Laudato sie und Miriam nicht fehlen. Aber auch da haben wir schon neues probiert. Nach dem Abendgebet klang der Abend gemütlich aus. Am Samstag vormittag kam Uli Weber zu uns und wir probten neue Lieder auch auch mal andere Stimmen zu uns bekannten Liedern.

Nachmittag war Vincent Semenou mit seinen Trommeln bei uns zu Gast und führte uns in afrikanische Rhythemen ein. Auch afrikanische Tanz- und Singspiele machten wir mit Begeisterung mit. Abends war dann doch mal ein Alternative gefragt. Wir spielen Werwolf, Reli-Tabu und Mensch ärgere dich nicht.

Am Sonntag feierten wir miteinander Gottesdienst und nach eine Streicholz-Abschlussrunde war es schon wieder vorbei!

 

--> Bilder